WICHTIG! Ich habe dich beim ʍasturbieren aufgenommen! Aʼnonymer Hʌcker
WICHTIG! Ich habe dich beim ʍasturbieren aufgenommen! Aʼnonymer Hʌcker

Aʼnonymer Hʌcker FAKE Mail

Update, 10.10.2019: Es gibt einen weiteren Betreff: „WICHTIG! Ich habe dich beim ʍasturbieren aufgenommen! Ich habe Info.mp4 erfasst.

Ist das noch Erpressung, oder was soll das sein? Klar, ist das hier eine Fake-Mail. Fast täglich erhalte ich diese E-Mails vom Masturbieren, und das, obwohl ich gar keine WebCam habe *smile*.

Ich schreibe Ihnen, weil Ich mɑlware auf die Porno-Website
gesetzt habe, die Sie besucht haben.

Mein Virus hat all Ihre persönlichen Daten gesammelt,
und hat Ihre Kɑmera während Ihrer mɑsturbation eingeschaltet.

Ich muss zugeben, Sie sind sehr pervers…..

Zudem hat die Software Ihre Kontakte kopiert.
Ich werde das Videо löschen, wenn Sie mir 2.000 EUR in Bitcoin zαhlen.
2.000 EUR = 0.2713809 BTC

Dies ist Adresse für die Zahlung :

3DyTiDyjABwoiYzHCWY8gGx2GkQ1Ygqm1T

Wenn Sie die Zahlung nicht innerhalb von 48 Ştunden abschicken,
werde ich dieses VΙdeo an alle Ihre Freunde und Bekannten schicken.
Ich weiß, wo Sie wohnen.

Ich gebe Ihnen 48 Ştunden für die Zahlung.

Es ist nicht notwendig, mir zu sagen,
dass Sie mir das Geld geschickt haben.

Diese Adresse ist mit Ihnen verknüpft, mein System wird alle Daten
nach der Übertragung automatisch löschen.



Ich soll nun also Bitcoin senden? Wenn ich nicht weiß wie, soll ich Google fragen. Der Typ hat wirklich auch Humor.

Wenn Sie nicht wissen, wie man Bitcoin seɳdet, googeln Sie es.

Sie können die Polizei einschalten, aber niemand wird Ihnen helfen können.
Wenn Sie versuchen, mich zu verarschen, werde ich das bemerken!

Ich lebe nicht in deinem Land. Also wird man mich auch
nach 9 Monaten nicht finden können.
Bis bald. Denken Sie an die Schande und dass Sie ruiniert werden können.

Aʼnonymer Hʌcker

P.S. Wenn Sie mehr Zeit zum Kaufen und Seɳden von BTC benötigen,
öffnen Sie Ihren Notizblock und schreiben Sie – 48H ++ -, und sparen Sie.
Auf diese Weise können Sie mich kontaktieren.
Ich werde mir überlegen, Íhnen noch 48 Ştunden zu geben,
bevor ich das Vίdeo an Ihre Kontakte schicke, aber nur,
wenn Sie sehen, dass Sie wirklich versuchen, Bitcoin zu kaufen.

Dann gucken wir uns mal an, wer den hier schreibt:

Return-Path: <friedemann.107@ciliate.reconfirms.top>
X-Spam-Checker-Version: SpamAssassin 3.4.1 (2015-04-28) on s159.goserver.host
X-Spam-Level: ****
X-Spam-Status: No, score=4.6 required=5.0 tests=DKIM_SIGNED,DKIM_VALID,
	DKIM_VALID_AU,RCVD_IN_SBL_CSS,SPF_PASS,TRACKER_ID,URIBL_BLOCKED autolearn=no
	autolearn_force=no version=3.4.1
X-Original-To: XXX
Delivered-To: XXX
X-policyd-weight:  IN_SBL_XBL_SPAMHAUS=4.35 NOT_IN_SPAMCOP=-1.5 CL_IP_EQ_FROM_MX=-3.1; rate: -0.25
X-Greylist: delayed 566 seconds by postgrey-1.36 at XXX; Sat, 28 Sep 2019 22:23:50 CEST
Received: from mx.ciliate.reconfirms.top (mx.ciliate.reconfirms.top [157.245.216.110])
	by XXX (Postfix) with ESMTPS id E32B4AC700B9
	for <XXX>; Sat, 28 Sep 2019 22:23:50 +0200 (CEST)
Received: from mx.ciliate.reconfirms.top (mx.ciliate.reconfirms.top [127.0.0.1])
	by mx.ciliate.reconfirms.top (Postfix) with ESMTP id 46gfyQ4vKCz23D6
	for <XXX>; Sat, 28 Sep 2019 20:14:22 +0000 (UTC)
Authentication-Results: mx.ciliate.reconfirms.top (amavisd-new);
	dkim=pass (1024-bit key) reason="pass (just generated, assumed good)"
	header.d=ciliate.reconfirms.top
DKIM-Signature: v=1; a=rsa-sha256; c=relaxed/simple; d=
	ciliate.reconfirms.top; h=content-transfer-encoding:content-type
	:content-type:mime-version:message-id:x-mailer:user-agent
	:reply-to:list-unsubscribe:subject:subject:to:from:from:date
	:date; s=dkim; t=1569701662; x=1572293663; bh=n/JRMNv0rs4CqZgl6A
	y3vCTSWYE5WGCoBDvQtOqAmPU=; b=j0wL8kLRosPaESgWhJtt7w4ZqRq2k/OJ6w
	mm70gu2XkZn1I+Y1d1RvZrirXTH+h1/MrjOYPQ2FPWo0SwunFO2qvH1IYtGIDc+X
	q4/b0YfsIn8JlwWyneMMtFbiCxxBEiMcjp1NntfzPq9e88kD+scvtmadlcdvF/hf
	P/yNVjXxw=
X-Virus-Scanned: Debian amavisd-new at mx.ciliate.reconfirms.top
Received: from mx.ciliate.reconfirms.top ([127.0.0.1])
	by mx.ciliate.reconfirms.top (mx.ciliate.reconfirms.top [127.0.0.1]) (amavisd-new, port 10024)
	with ESMTP id LsQTJJP0Dhdl for <XXX>;
	Sat, 28 Sep 2019 20:14:22 +0000 (UTC)
Received: from [127.0.0.1] (mx.ciliate.reconfirms.top [127.0.0.1])
	by mx.ciliate.reconfirms.top (Postfix) with ESMTP id 46gfqN6M4Jz23h6
	for <XXX>; Sat, 28 Sep 2019 20:08:16 +0000 (UTC)
Date: Sat, 28 Sep 2019 21:08:16 +0100
From: =?UTF-8?Q?A=C5=89onymer=20H=CA=8Ccker?= <friedemann.107@ciliate.reconfirms.top>
To: XXX
Subject: =?UTF-8?Q?WICHTIG!=20Ich=20habe=20dich=20beim=20=CA=8Dasturbieren=20aufg?= =?UTF-8?Q?enommen!=20Ich=20habe=20Info.mp4=20erfasst.?=
List-Unsubscribe: <http://ciliate.reconfirms.top/unsub/MUMzWEszV3hhdGNFSTJEcEd1SXdFc2IrbWtNejIrY1B2NEdSaDZYenMvNm9aTnZvUjVJTjloMXdsOWY2VXJXUDNtMmw2WlMwUGZ3K0RFME1TL25xQWRtN1kyUi9xcDlhT3BvWElEUjZldlgzNGpKZ082N2NwWkJWSldEbWhJOWQ=>
Reply-To: <friedemann.107@ciliate.reconfirms.top>
User-Agent: CodeIgniter
X-Sender: friedemann.107@ciliate.reconfirms.top
X-Mailer: CodeIgniter
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <5d8fbdb0b5443@ciliate.reconfirms.top>
Mime-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8
Content-Transfer-Encoding: 8bit

Bitcoin Erpressung per E-Mail

Als Teil des Strafrechts regelt das Strafgesetzbuch, was eine Erpressung kennzeichnet und welche Strafe ihr zugeordnet ist. Der entsprechende Paragraph findet sich im 20. Abschnitt, der die Raub- und Erpressungsdelikte beinhaltet. Beschrieben wird die Erpressung in §253 StGB und dort heißt es im ersten Absatz:

Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt und dadurch dem Vermögen des Genötigten oder eines anderen Nachteil zufügt, um sich oder einen Dritten zu Unrecht zu bereichern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Quelle: https://www.anwalt.org/erpressung/

Fragt auch hier gerne einmal beim BKA nach, https://www.bka.de – Erstattung einer Strafanzeige.

Erstattung einer Anzeige über das Internet

Mit der Erstattung Ihrer Anzeige zu einer vermuteten Straftat werden – ganz gleich ob es sich um einen Diebstahl, eine Körperverletzung, eine Form von Internetkriminalität oder andere Delikte handelt – polizeiliche Ermittlungen ausgelöst. Eine Anzeige kann grundsätzlich nicht zurückgezogen werden.

Wer eine rechtswidrige Tat vortäuscht oder durch wissentlich falsche Angaben absichtlichen einen anderen zu Unrecht verdächtigt, macht sich folgender Straftatbestände strafbar:
* Vortäuschen einer rechtswidrigen Tat gemäß § 145d StGB
* Durch wissentlich falsche Angaben absichtlich einen anderen zu Unrecht verdächtigen gemäß § 164 StGB
* Vereiteln der Bestrafung eines anderen gemäß § 258 StGB
* Begünstigung eines anderen gemäß § 257 StGB

Bitte erstatten Sie deshalb nur dann eine Anzeige, wenn Sie tatsächlich glauben, dass eine Straftat oder Ordnungswidrigkeit geschehen ist.

Quelle: https://polizei.mvnet.de/ssl/g8wache/cmswem/index.php?task=iw_anzeige

WICHTIG! Ich habe dich beim ʍasturbieren aufgenommen! Aʼnonymer Hʌcker